Banner Kirchenmusik
 
 

Veranstaltungen

Alle Enden der Erde schauen Gottes Heil

Dienstag, 21. November 2017 - 19:30

Kurs 1743 - Teil 1

Workshop für Kantorinnen und Kantoren sowie interessierte Neueinsteiger/innen. Wir verwenden das Kantorenbuch von Walter Hirt sowie andere Publikationen für den Kantorendienst (z. B. das Freiburger Kantorenbuch II) und lernen neue Lieder im Gotteslob kennen.
Sofern vorhanden bitte eigene Bücher & Gotteslob mitbringen.

 

Alle Enden der Erde schauen Gottes Heil

Mittwoch, 22. November 2017 - 19:30 bis 21:00

Kurs 1730 - 1. Abend

Workshop für Kantor/innen & interessierte Neueinsteiger/innen. Wir verwenden vorrangig das Kantorenbuch von Walter Hirt und lernen die neuen Lieder im Gotteslob kennen.
Sofern vorhanden bitte eigene Bücher & Gotteslob mitbringen.

Leicht, kurz und trotzdem schön

Donnerstag, 23. November 2017 - 19:00

Kurs 1733

"Leicht, kurz und trotzdem schön" sind oftmals die Anforderungen, die man an Orgelstücke stellt. An diesem Abend möchte ich eine Auswahl an einfacher Orgelliteratur für Gottesdienst und Unterricht vorstellen, darunter die Sonntagsorgel, Bd. I - III und die Orgelfibel, Bd. 1 - 6.
Wir beginnen mit dem Abendgottesdienst, Workshop im Anschluss.

 

Evensong

Donnerstag, 23. November 2017 - 19:30

Kurs 1745 - Gertrudskirche Thunau

 

Just singing

Samstag, 25. November 2017 - 13:30 bis 18:00

Kurs 1746

Bei diesem Chornachmittag wird mit der Publikation Lass Dein Licht leuchten aus dem Verlagshaus Dehm gearbeitet. Inhaltlich und musikalisch schlägt dieses Chorbuch einen weiten Bogen von der Tradition bis in unsere Gegenwart. Hymnen und Choräle stehen neben folkloristischen Weisen; Pop- und Rockmelodien werden ergänzt durch zwei Raps, Chorsätze und Instrumentalarrangements. Der abwechslungsreiche Chornachmittag für Jugendliche und Junggebliebene erfolgt in Kooperation mit der KJ.

Alle Enden der Erde schauen Gottes Heil

Dienstag, 28. November 2017 - 19:30

Kurs 1743 - Teil 2

Workshop für Kantorinnen und Kantoren sowie interessierte Neueinsteiger/innen. Wir verwenden das Kantorenbuch von Walter Hirt sowie andere Publikationen für den Kantorendienst (z. B. das Freiburger Kantorenbuch II) und lernen neue Lieder im Gotteslob kennen.
Sofern vorhanden bitte eigene Bücher & Gotteslob mitbringen.

 

Alle Enden der Erde schauen Gottes Heil

Mittwoch, 29. November 2017 - 19:30 bis 21:00

Kurs 1730 - 2. Abend

Workshop für Kantor/innen & interessierte Neueinsteiger/innen. Wir verwenden vorrangig das Kantorenbuch von Walter Hirt und lernen die neuen Lieder im Gotteslob kennen.
Sofern vorhanden bitte eigene Bücher & Gotteslob mitbringen.

Just singing

Samstag, 2. Dezember 2017 - 13:30 bis 18:00

Kurs 1747

Bei diesem Chornachmittag wird mit der Publikation Lass Dein Licht leuchten aus dem Verlagshaus Dehm gearbeitet. Inhaltlich und musikalisch schlägt dieses Chorbuch einen weiten Bogen von der Tradition bis in unsere Gegenwart. Hymnen und Choräle stehen neben folkloristischen Weisen; Pop- und Rockmelodien werden ergänzt durch zwei Raps, Chorsätze und Instrumentalarrangements. Der abwechslungsreiche Chornachmittag für Jugendliche und Junggebliebene erfolgt in Kooperation mit der KJ.

Singt dem Herrn ein neues Lied

Samstag, 2. Dezember 2017 - 14:00 bis 18:00

Kurs 1726

Der Evensong ist das gemeinschaftliche Abendgebet in der Anglikanischen Kirche. Er enthält Elemente der Vesper und der Komplet. An diesem Chornachmittag werden wir die ganze musikalische Bandbreite des Evensongs kennenlernen, von Romantik bis zu poppigen Stücken, von schlichten Weisen bis zu herausfordernden Chorwerken. Dabei wird auch die aktuelle Publikation Tagzeitenliturgie mit dem Gotteslob vorgestellt. Den Abschluss bildet ein Evensong in der Stiftskirche.

Alle Enden der Erde schauen Gottes Heil

Dienstag, 5. Dezember 2017 - 19:30

Kurs 1743 - Teil 3

Workshop für Kantorinnen und Kantoren sowie interessierte Neueinsteiger/innen. Wir verwenden das Kantorenbuch von Walter Hirt sowie andere Publikationen für den Kantorendienst (z. B. das Freiburger Kantorenbuch II) und lernen neue Lieder im Gotteslob kennen.
Sofern vorhanden bitte eigene Bücher & Gotteslob mitbringen.

 

Seiten